Weingut Chateau La Peyre

Chateau La Peyre Cru Artisan in Saint-Estèphe

Chateau La Peyre ist – seit 1994 – das einzige Cru Artisan in Saint-Estèphe. Winzer René Rabillier stammt aus einer alteingesessenen Winzer-Familie aus Saint-Estèphe. Während seine Eltern den jährlichen Ertrag der 8 ha an die lokale Genossenschaft verkauften, entschied er sich 1989 sein eigenes Weingut zu etablieren.

Die zum Weingut gehörenden Parzellen liegen alle im Marbuzet Sektor von Saint-Estèphe. Der Boden besteht aus Kies mit Lehm-Kalkstein und Sand-Lehmschichten. Das durchschnittliche Alter der Rebstöcke beträgt 35 Jahre. Cabernet Sauvignon ist die Hauptrebsorte (ca. 50%), gefolgt von Merlot (ca. 40%), Petit Verdot und Cabernet franc (je ca. 5%).

Die Weinlese erfolgt per Hand und nach der rigorosen Selektion der Trauben erfolgt der Ausbau traditionell im Bordeaux-Stil: eine lange „cuvaison“, also Mazeration im Gärtank um Farbe, Aroma- und Gerbstoffe sanft zu extrahieren und im Anschluß der lange Ausbau in Eichenfässern (ca. 30% neue Fässer) über 12 bis 18 Monate. Der Wein wird mit Eiweiß geschönt und danach unfiltriert in die Flasche gefüllt.

Die Weine, die schon 1990 von der französischen Presse als „vin d’auteur“ gefeiert wurden, überzeugen durch ihre kräftige Tannin-Struktur und ihren kraftvollen aromatischen Ausdruck: sie sind zugleich reich und delikat, kraftvoll und raffiniert, ausladend und fruchtig in jungen Jahren aber auch noch 15 weitere Jahre lagerfähig.

Chateau La Peyre – Weinauswahl

Aktuell verfügbar bei Wolfsfeld Wein

zum Weinkatalog